Euro Truck Simulator 2 - Going East! 1.0

Das Addon erweitert die LKW-Simulation um Regionen aus Osteuropa

  • Vote:
    6,6 (19)
  • Kategorie:

    Simulationen

  • Version:

    1.0

  • Arbeitet unter:

    Windows 8 / Windows 7 / Windows Vista / Windows XP

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Vollversion

In Euro Truck Simulator 2: Going East kann der Spieler lizensierte Lkw-Modelle durch realitätsnahe Straßen und Städte führen, die den Straßen und Städten Europas nachempfunden sind, und sich auf diese Weise zu einem gewissen Teil wie ein Trucker fühlen, während er diverse Frachtaufträge annimmt.

Bei Going East handelt es sich um ein Add-On zu Euro Truck Simulator 2. Dieses Add-On beinhaltet interessante neue (europäische) Länder, wie Ungarn, Slovakien, Polen und Tschechien, fokussiert sich also auf Osteuropa. Dadurch wächst die befahrbare Welt natürlich gewaltig im Vergleich zum Euro Truck Simulator 2 ohne Add-On. Doch dies ist nicht die einzige Neuheit, die das Add-On zu bieten hat.

Wem es früher negativ aufgefallen ist, dass oftmals einige Gebiete Europas, die erhöht liegen, relativ flach dargestellt waren, der kann sich bei diesem Add-On auf eine präzisere Widergabe der realen Verhältnisse freuen. Schließlich sind es solche Kleinigkeiten, die das Leben für einen Trucker mitunter schwer machen. Für eine lange Strecke, die ein vollbeladener Lkw bergauf bewältigen muss, benötigt dieser nun einmal länger als für eine Strecke, die ihn bergab führt.

Und nicht nur die Straßen wurden realistischer dargestellt, sondern auch die Städte. Vor allem bei den Städten war es bei den Vorgängern der Reihe oftmals so, dass sie nur schlecht unterschieden werden konnten, da man hier auf sehr ähnliche Muster setzte, um die Entwicklungskosten möglichst gering zu halten. Dennoch hatte man sich für das Add-On dafür entschieden, die einzelnen Städte Europas unverwechselbarer zu machen, indem man sich stärker an deren tatsächlichem Bild orientiert hat. Dies steigert nicht nur den Spielspaß, sondern erhöht auch das Gefühl, tatsächlich einen Simulator zu spielen.

Mit den neuen Ländern kommen auch zahlreiche neue Städte in die Reichweite des Trucks, nämlich ganze 13 Stück. Und gerade bei den neuen Städten hat man sich besonders ins Zeug gelegt. Wollte man allein das neu hinzugekommene Straßennetz gänzlich erforschen, wären hierfür mehr als 20 Stunden nötig.

Wer sich allerdings auf neue Trucks freut, der sucht vergebens. Während man sich nämlich auf einen besonders großen Detailreichtum bei den neuen Ländern und Städten viel Zeit genommen hat, ließ man die im Spiel zur Verfügung stehenden Flotte beim Alten.

Dennoch bieten sich durch das Add-On insgesamt mehr Möglichkeiten, da nun wesentlich mehr Routen zur Verfügung stehen. So ist es nun möglich, von einer "alten" Stadt, die bereits in Euro Truck Simulator 1 und 2 vorhanden war, in eine neue Stadt in den hinzugekommenen Ländern zu fahren und umgekehrt. D.h. es gibt nun also viel mehr Aufträge und Routen, deren Anzahl natürlich exponentiell zugenommen hat. Dies macht das Spiel noch abwechslungsreicher, während sich nun auch die sehr langen Routen innerhalb Europas wie zum Beispiel von Ost- nach Westeuropa zurücklegen lassen. Wer einmal erfahren will, wie sich eine Fahrt am Steuer eines großen Trucks von Warschau nach Madrid anfühlt, bekommt mit diesem Add-On die Gelegenheit dazu. Insgesamt: Gutes Add-On.

Vorteile

  • 13 neue, schöngestaltete Städte
  • Verbesserte Landschaftsbilder in den neuen Ländern
  • 4 neue Länder

Nachteile

  • Keine neuen Fahrzeuge

Free alternatives to Euro Truck Simulator 2 - Going East!

User Meinungen auf Euro Truck Simulator 2 - Going East!